Empfohlen

Seiten

The Rasmus sind eine finnische Alternative Rock Band. In Deutschland wurde die Gruppe erst 2003 mit dem Titel In the Shadows bekannt, obwohl sie bereits seit 1994 besteht und in Finnland seit längerem...

The Rasmus sind eine finnische Alternative Rock Band. In Deutschland wurde die Gruppe erst 2003 mit dem Titel In the Shadows bekannt, obwohl sie bereits seit 1994 besteht und in Finnland seit längerem Erfolg hat.

Martin Klempnow (geboren am  28.10.1973 in Köln) ist ein deutscher Synchronsprecher, Schauspieler und Komiker, der vor allem durch Rollen in der Werbung und durch die deutsche Band Die Ärzte bekannt g...

Martin Klempnow (geboren am  28.10.1973 in Köln) ist ein deutscher Synchronsprecher, Schauspieler und Komiker, der vor allem durch Rollen in der Werbung und durch die deutsche Band Die Ärzte bekannt geworden ist. Von 2010 bis 2012 war er ein festes Mitglied des Ensembles der TV Comedy Show Switch reloaded.

Leben

Martin Klempnow absolvierte von 1997 bis 2001 eine Ausbildung zum Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. 2004 gehörte er neben Jana Ibing, Frank Streffing, Eray Egilmez, Martina Hill und Mathias Schlung zum Hauptcast der von Sat.1 produzierten Comedyshow Happy Friday. Dem jungen Publikum ist er durch verschiedene Auftritte bei der Band Die Ärzte, darunter als Hauptdarsteller in dem Musikvideo Lasse redn, bekannt geworden. Dort stellt er den gesamten Text des Songs pantomimisch dar. Desweiteren spielt er in dem Video zu Dinge von Denen den Ansager. Eine aus dem Film Zombie genutzte Textpassage, die dem Song Anti-Zombie als Intro dient, wurde aus lizenzrechtlichen Gründen auch von ihm gesprochen.

Mit Werbespots unter anderem als Gemüsehändler für einen Werbespot der Firma Yello Strom, wo er als personifizierter Sprachcomputer versucht oder für Müllers Milchreis als Synchronstimme für den Kleinen Hunger. Von 2009 bis 2011 spielte er die Figur als Halbbruder von Jürgen Vogel in der Serie Schillerstraße in Sat1. 2009, bzw 2010 bis 2012 war er Teil des Ensembles bei den ProSieben Shows Granaten wie wir und Switch Reloaded. In beiden Shows trat er in der Rolle des Berufsschülers Dennis aus Hürth auf, die auch eine eigene Comedyserie bei 1LIVE hat. Seit 2009 ist er bei der Sendung Die Bergwacht im ZDF zu sehen, im März 2013 hatte er einen Gastauftritt in der Circus HalliGalli Show auf Pro7, im Oktober 2014 und Mai 2015 bei TV Total und im November 2015 beim Neo Magazin Royale. Desweiteren ist er auch als Stand up Comedian aktiv.

 

Im März 2017 war er das erste Mal in der Heute-Show zu sehen.

Santiano ist eine deutsche Band aus dem nördlichen Schleswig-Holstein, die Musikgenres wie traditionelle Volkslieder, Seemannslieder , Schlager und Irish Folk mischt. Der Name der Gruppe leitet sich v...

Santiano ist eine deutsche Band aus dem nördlichen Schleswig-Holstein, die Musikgenres wie traditionelle Volkslieder, Seemannslieder , Schlager und Irish Folk mischt. Der Name der Gruppe leitet sich von dem traditionellen Shanty Santiano ab, auch unter O Santianna (All on the Plains of Mexico) bekannt, das der französische Sänger Hugues Aufray 1961 zu einem Hit gemacht hat.

Geschichte

Die Idee zu Santiano stammt von Hartmut Krech, einem  in Flensburg lebenden Musikproduzenten und Besitzer des Labels Elephant Music. Er brachte die 5 Musiker 2011 zusammen, die bis dahin verschiedene Projekte verfolgt hatten. Hans-Timm Hinrichsen spielte von 1988 bis 1994 mit Jack McTiger and the New Deal Blues- und Rockmusik. Axel Stosberg gehörte zeitweise zum Ensemble des Ohnsorg-Theaters. Björn Both war von 1990 bis 2003 Frontmann der Gruppe Late September Dogs. Andreas Fahnert war in den 1980er Jahren Teil der Gruppe Rockwork. Er schrieb Filmmusiken, beispielsweise für Werner-Filme. Pete Sage war lange als Begleitmusiker zu Gange, unter anderem von Mike Oldfield, Marius Müller Westernhagen und zum Schluss bei Achim Reichel.

Am 03.02.2012 ist bei We Love Music, einem Kooperationslabel von Universal Music und ProSiebenSat.1 Media erschienen, das erste Album der Gruppe mit dem Titel Bis ans Ende der Welt. Es schaffte Rang 1 der deutschen Albumcharts. Im selben Jahr absolvierte die Band eine Tour durch mehrere Städte im deutschsprachigen Raum, bei der sie zudem auf dem Wacken Open Air aufgetreten sind. Im November 2012 ist eine Dokumentation ihrer Tour als Live CD/-DVD erschienen.

 

2013, 2014 und 2016 erhielten Sie den Echo in der Kategorie Volkstümliche Musik. Santiano trat als Vorband zur Tour Das Sommer Event 2013 von Helene Fischer auf und war von November 2013 bis April 2014 auf eigener Deutschland Tournee. Am 13.03.2014 traten sie bei der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2014, Unser Song für Dänemark, an und sind im Halbfinale ausgeschieden. 

Mike & the Mechanics ist ein musikalisches Projekt des britischen Genesis-Gitarristen  und Songschreibers Mike Rutherford. In seiner ersten Phase, die von der Gründung 1985 bis zum Tod des Sänger...

Mike & the Mechanics ist ein musikalisches Projekt des britischen Genesis-Gitarristen  und Songschreibers Mike Rutherford.

In seiner ersten Phase, die von der Gründung 1985 bis zum Tod des Sängers Paul Young im Juli 2000 reichte, veröffentlichte es fünf Studioalben und gelangte mit ihnen zu erheblichem kommerziellem Erfolg.

 

In der Folgezeit veröffentlichte die Gruppe Mitte 2004 ein weiteres Album und trat insgesamt nur noch sporadisch in Erscheinung. Mit dem Austritt des Sängers Paul Carrack im Herbst 2006 schien das Projekt beendet zu sein. Ende 2009 jedoch gab Rutherford bekannt, dass er mit einer neuen Besetzung an einem neuen Album arbeite und dazu den Sänger Andrew Roachford verpflichtet habe.

Jamiroquai ist eine international erfolgreiche britische Acid-Jazz-Band. Der Name setzt sich zusammen aus den Wörtern „Jam“ für die Musikrichtung und „Iroquois“ für den Stamm der Irokesen, mit deren P...

Jamiroquai ist eine international erfolgreiche britische Acid-Jazz-Band. Der Name setzt sich zusammen aus den Wörtern „Jam“ für die Musikrichtung und „Iroquois“ für den Stamm der Irokesen, mit deren Philosophie der Bandleader Jay Kay sich identifiziert.

Against Me! ist eine US amerikanische Band aus Gainesville, Florida. Ihr Musikstil beinhaltet mehrere Einflüsse, unter anderem Blues, Country, Hardcore, Folk sowie Punk. Geschichte Against Me! w...

Against Me! ist eine US amerikanische Band aus Gainesville, Florida. Ihr Musikstil beinhaltet mehrere Einflüsse, unter anderem Blues, Country, Hardcore, Folk sowie Punk.

Geschichte

Against Me! wurde eigentlich als Solo-Gruppe in Florida von Laura Jane Grace gegründet. Grace hatte Ihre Songs anfangs für die Akustikgitarre geschrieben. Zuerst konnte sie nur schwer mit anderen Künstlern zusammenarbeiten, doch nach 3 Jahren wurde die Besetzung der Band mit einem weiteren Gitarristen, einem Schlagzeuger und einem Bassisten vervollständigt.

Nach einigen EPs und Demotapes hatte die Band, die nach wie vor nur einen regionalen Namen hatte, beim Label No Idea Records ihr erstes Album Reinventing Axl Rose aufgenommen.

Der Punkt, dass das Album ein großer Erfolg wurde, war eine große Überraschung für alle Mitglieder der Band. Viele Plattenfirmen wurden auf die Gruppe aufmerksam und so konnte sie einen Plattenvertrag bei Fat Wreck Chords unterzeichnen. Dort kamen die Alben Searching for a Former Clarity und As the Eternal Cowboy heraus. Im Jahr 2005 wechselten sie dann zum Major Label Sire Records, auf dem sie 2007 ihr 4. Album New Wave produzierten.

Am 08.06.2009 kündigte der Schlagzeuger Warren Oakes nach 8 Jahren gemeinsamer Arbeit den Austritt aus der Band an. Er ist durch George Rebelo von Hot Water Music ersetzt worden. Dieser verließ die Gruppe allerdings Ende 2010 wieder, um zu Hot Water Music wiederzukehren. Seit 2010 war Jay Weinberg der neue Drummer der Band.

Am 08.05.2012 kündigte Grace gegenüber dem Rolling Stone Magazine an, sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen und fortan unter dem Namen Laura Jane Grace als Frau zuleben. Das Interview veröffentlichte das "Rolling Stone Magazine" am 11.05.2012.

Im Dezember 2012 verließ Jay Weinberg die Gruppe. Bei darauf folgenden Konzerten saß Atom Willard für Against Me! am Schlagzeug. Seit dem 31.07.2013 ist er offizielles Mitglied von Against Me!.

 

Am 02.05.2013 gab der langjährige Bassist Andrew Seward seinen Austritt aus der Band bekannt. Neuer Bassist ist Inge Johansson, der in der Vergangenheit bei Refused und The (International) Noise Conspiracy aktiv war.

Dieter Tappert (geboren am  08.01.1972 in Düren) ist ein deutscher Schauspieler und Stand-Up-Comedian, der unter seinem Künstlernamen Paul Panzer bekannt ist. Leben und Werk Tappert wuchs in Nör...

Dieter Tappert (geboren am  08.01.1972 in Düren) ist ein deutscher Schauspieler und Stand-Up-Comedian, der unter seinem Künstlernamen Paul Panzer bekannt ist.

Leben und Werk

Tappert wuchs in Nörvenich auf, lebt seit Mitte der 90er Jahre in Köln und hat dort, nachdem er eine Lehre als Schweißer gemacht hatte, Medienpädagogik und Musik studiert.

Tappert wurde einem größeren Publikum durch seine weit über 800 aufgezeichneten Scherzanrufe als Paul Panzer bekannt, die bei unterschiedlichen Radiosendern wie z. B. Dresden 103.5, Hit Radio FFH, radio ffn, RPR1, Radio Hamburg, Radio Köln, 89.0 RTL, 104.6 RTL, Antenne 1 oder 100’5 Das Hitradio gesendet werden. Seine Markenzeichen sind ein markanter, aber inkonsequenter Sprechfehler, Sprachstörungen, das Eindeutschen fremdsprachiger Wörter, Blümchenhemden und eine bemerkenswerte Naivität. Charakteristisch sind seine Grußformel „Panzer, ich begrüße Sie“, gefolgt von „Wie verbleiben wir denn jetzt?“ und „Es geht sich um Folgendes“  als auch die lang ausgesprochene Bestätigung „Rrrichtiiig“.

Die Figur Paul Panzer hat eine Ehefrau namens Hilde, Sohn Bolle, Tochter Susaska, einen Bruder, der Motorsägen (sowohl die Tätigkeit als auch die Geräte) über alles mag, und den Nachbarn Herrn Latz. Festes Stilelement in den Anrufen sind laute Rückfragen an sich angeblich im Hintergrund befindende Personen (z. B. Sohn Bolle, Frau Hilde). Ziel ist, den Gesprächspartner in die Verzweiflung zu treiben, um das Radiopublikum zu unterhalten. Die Opfer seiner bekanntesten Telefonstreiche sind Dachdeckermeister Benether und der ungarische Bildhauer Szabo, die er im Gegensatz zu anderen Opfern mehrmals angerufen hat. In anderen Telefonaten versucht er, Katzenbabys zum Dünsten für sein China-Restaurant zu erhalten oder der NASA den Start seiner selbstgebauten, sechs Meter großen Silvesterrakete anzukündigen. Es erfolgten auch Anrufe bei der „Gaststätte zur F104“ in Kerpen-Niederbolheim bei Köln, wo der erste Paul-Panzer-Fanclub Deutschlands beheimatet ist. Neben „Paul Panzer“ produzierte Dieter Tappert diverse andere Comedyreihen, u. a. mehr als 200 Folgen von „Die Baulöwen“, die sich um eine Drei-Mann-Bauarbeitertruppe drehen, die täglich neue Abenteuer erleben. Von den „Baulöwen“ ist eine Best-of-CD entstanden.

Seit 2005 tritt Dieter Tappert als Stand-Up-Comedian in ganz Deutschland auf. Sein erstes Solo-Programm hieß „Heimatabend Deluxe“. Dieses Programm zeigte er bei seiner ersten eigenen Fernseh-Comedy am 24.11.2006 auf RTL, Titel: „Paul Panzer-Heimatabend Deluxe“. Im April 2008 wurde der Heimatabend Deluxe mit großem Aufwand in der Frankfurter Jahrhunderthalle aufgezeichnet, um im Oktober 2008 als Doppel-DVD veröffentlicht und bei RTL in zwei Teilen noch einmal sehr erfolgreich ausgestrahlt zu werden.

Dieter Tappert erhielt am 10.10.2006 den Deutschen Comedypreis als bester Newcomer. Im Jahr 2007 war Paul Panzer 33 für den Comedypreis als beste Comedyshow nominiert.

Auf RTL moderierte Dieter Tappert jeweils freitags als Paul Panzer sechs Folgen der Comedy-Show „Paul Panzers 33“. Im Mai 2007 lief auf RTL die Pilotfolge seiner zweiten Sendung „Die unglaublichsten Geschichten“. Im Januar 2008 zeigte RTL die Komödie Crazy Race IV, in der er sich selbst spielt.

Tappert schrieb mit Mario Barth das Drehbuch zu dem Kinofilm Männersache, in dem er neben Mario Barth die zweite Hauptrolle spielt. Hier tritt er auch zum ersten Mal unter seinem bürgerlichen Namen auf. Der Film wurde in Berlin gedreht und kam am 19. März 2009 in die Kinos. Seit Anfang 2009 ist Tappert mit seinem neuen Bühnenprogramm Endlich Freizeit – Was für′n Stress! wieder deutschlandweit auf Tour. 2011 folgte das Bühnenprogramm Hart backbord.

 

Seit Januar 2011 ist Dieter Tappert gemeinsam mit Kaya Yanar auf RTL in der Sendung Stars bei der Arbeit zu sehen, in der Prominente ungewohnten beruflichen Tätigkeiten nachgehen. Seit Anfang 2013 steht er allein auf der Bühne bei Stars bei der Arbeit. Hier sieht man ihn in seinem Beruf, den er einen Tag gemacht hat, die Berufe der zwei Prominenten, die jede Woche neu kommen, und man sieht ihn, wie er Kinder zu ihren Berufswünschen befragt. 

Marteria (geboren am 04.12.982 in Rostock; bürgerlich Marten Laciny) ist ein deutscher Rapper, auch bekannt unter dem Namen Marsimoto. Sein Künstlername geht auf die Anfangsbuchstaben seines Vornamens...

Marteria (geboren am 04.12.982 in Rostock; bürgerlich Marten Laciny) ist ein deutscher Rapper, auch bekannt unter dem Namen Marsimoto. Sein Künstlername geht auf die Anfangsbuchstaben seines Vornamens zurück sowie auf „Materia“, das lateinische Wort für Materie oder Stoff.

Leben

Marten Laciny ist das jüngste Kind eines Seemanns und einer Lehrerin. Er ist mit einer 4 Jahre älteren Schwester und einem 8 Jahre älteren Bruder bei seiner alleinerziehenden Mutter im Rostocker Stadtteil Groß Klein aufgewachsen. Als begabter Fußballer spielte er für die Jugend des F.C. Hansa Rostock, zu dem er heute noch eine enge Beziehung hat. Von Trainer Horst Hrubesch wurde er in den U17 Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft berufen.

Als er 1999 bei einer Reise nach New York von einem Modelscout entdeckt wurde, nahm er von dort aus Modelaufträge in der ganzen Welt an. Er arbeitete unter anderem für Hugo Boss und Diesel. Seine Karriere als Fußballer gab er wegen der Modelkarriere in den USA auf. Bald darauf stieg er jedoch wieder aus dem Modelgeschäft aus und ging zurück nach Rostock, um fortan eine Rap Karriere zu verfolgen.

 

2003 zog er nach Berlin-Friedrichshain. Hier machte er eine Ausbildung zum Schauspieler an der Schauspielschule Reduta Berlin. Laciny ist Vater eines Jungen (* 2007), dem sowohl der Song Louis auf dem Album Zum Glück in die Zukunft als auch der Song Gleich kommt Louis in dem Album Zum Glück in die Zukunft II gewidmet ist, und lebt in Berlin Kreuzberg. Seit September 2014 ist er mit der Schauspielerin Jadu Freydank verlobt.

Gernot Hassknecht ist Hans-Joachim Heist (geboren am 11. Januar 1949 in Seeheim-Jugenheim). Er ist ein deutscher Komiker, Schauspieler, Parodist und Regisseur. Leben und Karriere Nach einer Inst...

Gernot Hassknecht ist Hans-Joachim Heist (geboren am 11. Januar 1949 in Seeheim-Jugenheim). Er ist ein deutscher Komiker, Schauspieler, Parodist und Regisseur.

Leben und Karriere

Nach einer Installateur Lehre in Darmstadt und einem abgebrochenen Studium zum Bauingenieur an der Darmstädter Fachhochschule studierte Gernot Hassknecht in Wiesbaden Anfang der 1980er Jahre Schauspiel. Nach der Schauspielausbildung folgten Auftritte in Krefeld-Mönchengladbach, Marburg, Darmstadt, Zürich, Mannheim, Frankfurt am Main sowie bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall und den Burgfestspielen Bad Vilbel. Für die Darstellung des Butlers James in Dinner for One, an der Seite seiner Frau Karin, erhielt Hassknecht 1999 den Fachmedienpreis in der Sparte „Comedy“. Er ist in Mannheim am Oststadt-Theater auch als Regisseur tätig.

Sein komödiantisches Talent stellte Heist, der auch als Moderator und Sprecher arbeitet, mit Bühnenprogrammen wie Der Kontrabass, Allein in der Sauna oder Hausmeister Georg Müller unter Beweis. Zu seinen Parodien zählen unter anderem Theo Lingen, Heinz Rühmann, Heinz Erhardt, Prof. Bernhard Grzimek und Hans Moser. Im Jahr 2012 spielte er im Rahmen der Festspiele Barock am Main in einer Mundartadaption von Molières Der Geizige die Figur des Kommissars.

Neben seiner Abreit am Theater und als Parodist wirkte er in mehr als 70 Fernseh- und Filmproduktionen mit. Zu den bekannteren Figuren gehören die des Peter Däumel in der TV-Serie Diese Drombuschs Anfang der 80er Jahre sowie die des Polizeimeisters Fritz Zatopek in SOKO Köln. Einem breiten Publikum wurde der Schauspieler in jüngerer Zeit durch die ZDF-Satiresendung heute-show bekannt, in der er Gernot Hassknecht, einen cholerisch schreienden und schimpfenden Fernsehnachrichten Kommentator, spielt.  Diese Figur wurde aus dem Segment „Back in Black“ mit Lewis Black der amerikanischen Daily Show übernommen. Sie wurde so erfolgreich, dass Heist beschlossen hatte, von September 2013 bis Dezember 2015 mit dem Titel Das Hassknecht Prinzip – in zwölf Schritten zum Choleriker auf Tour zu gehen.

Heist ist auch ab und an als Gast im deutschen TV präsent, zum Beispiel 2010 in Die Krone der Volksmusik, dem ZDF-Morgenmagazin (2011), 3 nach 9 (Radio Bremen, 2011), DAS! (NDR, 2012), der NDR Talkshow (2012) oder Menschen 2012 (ZDF). In der KIKA Aktion "Respekt für meine Rechte" gibt er dem Sprecher Kind Anleitung für mehr Ausdruck (2014, KIKA).

Heist hat 2 Kinder und lebt mit seiner Familie seit 1986 in Pfungstadt, wo er sich seit 1999 für die SPD in der Kommunalpolitik engagierte, ab 2004 auch als Stadtverordneter. Er erklärte aber im Dezember 2011 seinen Verzicht auf das Mandat, weil er seine beruflichen Verpflichtungen wie die Mitwirkung an der wöchentlichen „Heute-Show“ nicht mehr mit seiner Arbeit in der Pfungstädter Kommunalpolitik in Einklang bringen könne. Seit 2012 ist Hans-Joachim Heist Botschafter der Deutschen Nierenstiftung.

 

Sein Zwillingsbruder, mit dem er in der Jugend auf Gala-Veranstaltungen als die „Heist-Zwillinge“ auftrat, ist Busfahrer. 

Cypress Hill ist eine US-amerikanische Hip-Hop Gruppe aus Los Angeles. Sie verkauften über 18 Millionen Alben weltweit. Die Gruppe besteht aus den Rappern B-Real und Sen Dog, DJ Muggs sowie seit 199...

Cypress Hill ist eine US-amerikanische Hip-Hop Gruppe aus Los Angeles. Sie verkauften über 18 Millionen Alben weltweit.

Die Gruppe besteht aus den Rappern B-Real und Sen Dog, DJ Muggs sowie seit 1994 Percussionist Bobo, der davor im Umkreis der Beastie Boys aktiv war. Sie wurden international besonders auch wegen ihres Engagements für die Legalisierung des Cannabiskonsums bekannt. Der Name „Cypress Hill“ (Deutsch: Zypressenhügel) bezieht sich auf den Wohnort der Gründungsmitglieder, da fast jeder von Ihnen in der Cypress Avenue in South Gate aufgewachsen ist. Bis auf DJ Muggs sind alle Mitglieder Hispanics.

 

Cypress Hill ist die erste Rap Gruppe mit lateinamerikanischen Wurzeln, deren Alben in den USA Mehrfachplatin Status schafften. 

Boyce Avenue ist eine US-amerikanische Alternative-Rock-Band aus Sarasota, Florida. Der Bandname ist aus den Namen von zwei Straßen zusammengesetzt, in denen die Brüder mit spanischen Wurzeln in ihrer...

Boyce Avenue ist eine US-amerikanische Alternative-Rock-Band aus Sarasota, Florida. Der Bandname ist aus den Namen von zwei Straßen zusammengesetzt, in denen die Brüder mit spanischen Wurzeln in ihrer Kindheit lebten. Auf YouTube hat ihr Kanal schon mehr als zweieinhalb Milliarden Aufrufe und neun Millionen Abonnenten.

The Pretty Reckless ist eine aus New York City stammende US-amerikanische Alternative Rock Band . Sie wurde im Jahre 2009 vom Model und Schauspielerin Taylor Momsen als The Reckless gegründet. Wegen m...

The Pretty Reckless ist eine aus New York City stammende US-amerikanische Alternative Rock Band . Sie wurde im Jahre 2009 vom Model und Schauspielerin Taylor Momsen als The Reckless gegründet. Wegen markenrechtlicher Probleme ist daraus The Pretty Reckless geworden. Die Gruppe steht bei Razor & Tie unter Vertrag und hat bis jetzt 3 Studioalben veröffentlicht. Musikalisch setzt die Gruppe stark auf klassischen Hard Rock sowie auf Einflüsse des Bluesrock.

Die Killerpilze sind eine dreiköpfige deutsche Rockband, die 2002 gegründet worden ist.

J.B.O. ist eine 1989 gegründete Fun-Metal-Band aus Erlangen.

Die Apokalyptischen Reiter sind eine deutsche Band, die 1995 bei Weimar in Thüringen gegründet worden ist. Die Band hat sowohl in der deutschen Metal-Szene als auch in einigen osteuropäischen Ländern ...

Die Apokalyptischen Reiter sind eine deutsche Band, die 1995 bei Weimar in Thüringen gegründet worden ist. Die Band hat sowohl in der deutschen Metal-Szene als auch in einigen osteuropäischen Ländern eine große Bekanntheit erreicht. Die Musik der Gruppe ist eine Mischung aus Power Metal, Black-, Death-, Thrash- sowie Rock und Folk.

Walk off the Earth ist eine kanadische Indie Rock Band aus Burlington, Ontario, die 2006 gegründet worden ist. Mit dem Song Somebody That I Used to Know, einer Coverversion des australisch-belgischen ...

Walk off the Earth ist eine kanadische Indie Rock Band aus Burlington, Ontario, die 2006 gegründet worden ist. Mit dem Song Somebody That I Used to Know, einer Coverversion des australisch-belgischen Musikers Gotye, veröffentlichte die Band im Januar 2012 ein virales Video, das binnen 3 Monaten bei YouTube rund 125 Millionen Klicks hatte.

Bandgeschichte

 

Das erste Album der Band ist 2008 unter dem Titel Smooth Like Stone on a Beach bei CDBY erschienen, ein zweites Album kam als MP3-Download 2010 bei Slapdash Records heraus. Die Gruppe coverte bisher Songs unter anderem von Adele und LMFAO. Als Gianni „Luminati“ Nicassio Somebody That I Used to Know von Gotye im Radio hörte, war die Idee geboren, diesen Song nach dem Vorbild von Radioheads Karma Police zu covern. Unter Mithilfe von Sängerin Sarah Blackwood wurde innerhalb von 14 Stunden ein Musikvideo gedreht und bei YouTube am 05.01.2012 online hochgeladen. Innerhalb einer Woche schaffte das Video Zugriffszahlen von 17 Millionen. Die Verbreitung des Clips im Web wurde unter anderem durch Werbung von Russell Crowe auf Twitter beschleunigt. In dem Video spielen die Mitglieder der Band zusammen auf einer Gitarre, einer von ihnen schlägt den Rhythmus auf deren Korpus und alle singen den Song. Der Song wurde danach bereits im Radio gespielt und die Gruppe war zu Gast in der Talkshow von Ellen DeGeneres. Schon Anfang Mai 2012 hatte das Video über 100 Millionen Klicks auf YouTube (Stand 20. Dezember 2012: 141.609.676) Der Song schaffte in unterschiedenen Ländern die Charts. In den kanadischen Top Digital Downloads schaffte der Song Rang 3, in den Niederlanden Rang 9. Am 17.03.2012 spielte die Gruppe ihr erstes Konzert in Berlin. Walk off the Earth war auch beim Video Rewind YouTube Style 2012 beteiligt. Das Video wurde über 170 Mio. mal angeschaut.

DJ Ötzi (geboren am 07.01.1971 in St. Johann in Tirol, eigentlich Gerhard Friedle, auch Gerry Friedle genannt), alias Anton featuring DJ Ötzi, ist ein österreichischer Volksmusiker, Entertainer, Pop- ...

DJ Ötzi (geboren am 07.01.1971 in St. Johann in Tirol, eigentlich Gerhard Friedle, auch Gerry Friedle genannt), alias Anton featuring DJ Ötzi, ist ein österreichischer Volksmusiker, Entertainer, Pop- und Schlagersänger, der auch im Dancefloorbereich tätig ist. Mit über 16 Millionen verkauften Platten gilt er als einer der erfolgreichsten Künstler aus dem deutschsprachigen Raum.

Silverstein (engl. ausgesprochen "Silverstien") ist eine im Jahr 2000 gegründete kanadische Post Hardcore Band aus Burlington (Ontario). Den Namen hat die Band vom kurz vor Bandgründung verstorbenen A...

Silverstein (engl. ausgesprochen "Silverstien") ist eine im Jahr 2000 gegründete kanadische Post Hardcore Band aus Burlington (Ontario). Den Namen hat die Band vom kurz vor Bandgründung verstorbenen Autor Shel Silverstein übernommen. 2006 waren sie Vorgruppe von Simple Plan auf ihrer Deutschland Tournee. Desweiteren hatten sie 2007, 2008 und 2011 je einen Auftritt bei Rock im Park und Rock am Ring sowie 2 weitere Tourneen durch Europa bei denen sie Headliner waren. Im Vorprogramm spielten Today Forever aus Deutschland. Von November bis Dezember 2009 tourten Silverstein als Vorgruppe der auch aus  Kanada stammende Rockband Billy Talent durch Österreich, Deutschland, die Schweiz und Tschechien.

Staubkind ist eine 2004 gegründete Berliner Rock -Pop-Band. Geschichte Der aus Dresden stammende Gitarrist und Sänger Louis Manke gründete das Projekt Staubkind 2004. Im selben Jahr ist die Debü...

Staubkind ist eine 2004 gegründete Berliner Rock -Pop-Band.



Geschichte



Der aus Dresden stammende Gitarrist und Sänger Louis Manke gründete das Projekt Staubkind 2004. Im selben Jahr ist die Debütsingle Keine Sonne und das erste Album Traumfänger bei dem Berliner Independent Label Fear Section des Musikers und Sängers Chris Pohl erschienen. Am 31.01.2004 ist die Band das erste Mal offiziell aufgetreten. Am 03.04.2004 spielte die Gruppe ihren ersten Auftritt im Vorprogramm der Band Unheilig in Basel im Sommercasino. Ihren ersten großen Festival Auftritt hatte die Gruppe in Leipzig beim 13. Wave-Gotik-Treffen . Im Herbst 2004 schloss sich eine eigene Deutschland-Tour an, welche bis ins Jahr 2005 ging. Am 31.01.2005 wurde das Debüt "Traumfänger" mit Remixen und dem neuen Bonustrack "Viel Mehr" wiederveröffentlicht. Zu dem neuen Song Viel Mehr wurde das erste Video von Staubkind produziert. Am 01.10.2005 brachte Staubkind 3 neue Lieder und 2 Live aufgenommene Stücke als EP unter dem Titel Ausgebrannt heraus. In den Jahren 2005 und 2006 ging die Band live auf Deutschland Tournee und trat erneut in Leipzig beim Wave-Gotik-Treffen, als auch beim M’era Luna Festival in Hildesheim, auf. Im Oktober 2007 ist das zweite Album Zu weit erschienen. Mit diesem Album ging die Gruppe für zwei weitere Jahre bis 2009 auf Deutschlandtournee, inklusive weiterer Auftritte auf dem Wave Gotik Treffen. Unterdessen wurde Staubkind für die Konzerte Unheilig & Friends von Unheilig eingeladen. Weitere Konzerte folgten in den darauffolgenden Jahren.


Louis Manke wechselte im Jahr 2012 den Vertragspartner der Gruppe und unterschrieb beim Label Out of Line. Dort ist am 24.02. und am 15.06.2012 die Singles So nah bei mir und  Kannst du mich seh’n erschienen. Zu beiden Singles sind Musikvideos erschienen. Am 29.06.2012 folgte das dritte selbstbetitelte Album, das gemeinsam mit dem Unheilig Produzenten Henning Verlage in den Principal Studios in Senden produziert worden ist. Das Album schaffte Rang 37 der Deutschen Album-Charts, hielt sich dort 9 Wochen und stieg auch in die Albumcharts in der Schweiz (Platz 87) und in Österreich (Platz 57) ein. Im Sommer 2012 spielte Staubkind im Vorprogramm der Lichter der Stadt Tour von Unheilig. Im Herbst 2012 schloss sich eine eigenständige Deutschland-Tournee an. Desweiteren spielte Staubkind im November mit klassischem Orchester im Gewandhaus in Leipzig. Ende des Jahres 2012 ist die 3. Single-Auskopplung Nur ein Tag / Unendlich sein, welche auch drei Liveaufnahmen des Auftritts in der Berliner Wuhlheide enthielt. Im August 2012 verließ Gitarrist Rico Meerheim die Gruppe und ist  durch Martin Ukrasvan ersetzt worden. Im Frühjahr 2013 spielten Sie erneut als Vorgruppe für Unheilig auf der Fortsetzung der Lichter der Stadt Tour – Letzter Halt. Im April 2013 startete die Gruppe eine Akustik Tour. Hier wurde das Akustik Livealbum "Wo wir zu Hause sind" aufgenommen, welches im August des selben Jahres herausgebracht wurde und auf Rang 33 der Deutschen Albumcharts einstieg.


Staubkind spielte im Sommer 2013 unter anderem auf dem MDR Benefiz Festival Gemeinsam gegen die Flut in Ferropolis, als auch erneut beim M’era Luna Festival. Im Frühjahr 2014 verließ Gitarrist Martin Ukrasvan Staubkind und ist durch Dirk Lüthge ersetzt worden. Am 18.07.2014 ist das vierte Album Alles was ich bin mit der digitalen Vorab Single Wunder erschienen, zu welcher auch ein Musikvideo erschienen ist. Das Album schaffte mit Rang 8 den bislang höchsten Einstieg in den Deutschen Albumcharts der Band. Im Sommer 2014 unterstützte die Band erneut Unheilig auf deren Alles hat seine Zeit – Tournee. Anschließend folgte eine eigene Tour und die zweite Single Auskopplung "Was für immer bleibt", als auch ein dazugehöriges Musikvideo. Im November 2014 ist Staubkind in der Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten aufgetreten. Im Frühjahr 2015 wurde die Tournee Alles was ich bin fortgesetzt. Inzwischen hatte Dirk Lüthge die Gruppe wieder verlassen und ist von Daniel Lindenblatt als Gitarrist ersetzt worden. Im Sommer des Jahres spielte die Band auf der REWE Family Tour. Die Gruppe startete im September ihre Konzertreihe Wo wir zu Hause sind und spielte in Akustik-Besetzung in der Christuskirche in Bochum, in Nürnberg und im Planetarium Jena.



Stil



Das Frühwerk der Band wird dem Dark Rock zugeordnet. Die ersten Veröffentlichungen wurden meist mit Genreinterpreten wie den Dreadful Shadows und Zeraphine verglichen. Mit dem Wechsel zu Out of Line änderte Staubkind auch die musikalische Richtung. Neueren Alben wurde eine, vermeintlich an Unheilig orientierte, Stilveränderung hin zum Pop-Rock attestiert.

Max Raabe, eigentlich Matthias Otto (geboren am 12.12.1962 in Lünen), ist ein deutscher Sänger im Stimmfach Bariton und Leiter sowie Mitbegründer des Palast Orchesters Berlin.

Es gibt noch keine Seiten. Sei der/die Erste(r) und erstelle eine neue Seite!
Fehler beim Laden das Tooltip.