Details
Gernot Hassknecht ist Hans-Joachim Heist (geboren am 11. Januar 1949 in Seeheim-Jugenheim). Er ist ein deutscher Komiker...

Gernot Hassknecht ist Hans-Joachim Heist (geboren am 11. Januar 1949 in Seeheim-Jugenheim). Er ist ein deutscher Komiker, Schauspieler, Parodist und Regisseur.

Leben und Karriere

Nach einer Installateur Lehre in Darmstadt und einem abgebrochenen Studium zum Bauingenieur an der Darmstädter Fachhochschule studierte Gernot Hassknecht in Wiesbaden Anfang der 1980er Jahre Schauspiel. Nach der Schauspielausbildung folgten Auftritte in Krefeld-Mönchengladbach, Marburg, Darmstadt, Zürich, Mannheim, Frankfurt am Main sowie bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall und den Burgfestspielen Bad Vilbel. Für die Darstellung des Butlers James in Dinner for One, an der Seite seiner Frau Karin, erhielt Hassknecht 1999 den Fachmedienpreis in der Sparte „Comedy“. Er ist in Mannheim am Oststadt-Theater auch als Regisseur tätig.

Sein komödiantisches Talent stellte Heist, der auch als Moderator und Sprecher arbeitet, mit Bühnenprogrammen wie Der Kontrabass, Allein in der Sauna oder Hausmeister Georg Müller unter Beweis. Zu seinen Parodien zählen unter anderem Theo Lingen, Heinz Rühmann, Heinz Erhardt, Prof. Bernhard Grzimek und Hans Moser. Im Jahr 2012 spielte er im Rahmen der Festspiele Barock am Main in einer Mundartadaption von Molières Der Geizige die Figur des Kommissars.

Neben seiner Abreit am Theater und als Parodist wirkte er in mehr als 70 Fernseh- und Filmproduktionen mit. Zu den bekannteren Figuren gehören die des Peter Däumel in der TV-Serie Diese Drombuschs Anfang der 80er Jahre sowie die des Polizeimeisters Fritz Zatopek in SOKO Köln. Einem breiten Publikum wurde der Schauspieler in jüngerer Zeit durch die ZDF-Satiresendung heute-show bekannt, in der er Gernot Hassknecht, einen cholerisch schreienden und schimpfenden Fernsehnachrichten Kommentator, spielt.  Diese Figur wurde aus dem Segment „Back in Black“ mit Lewis Black der amerikanischen Daily Show übernommen. Sie wurde so erfolgreich, dass Heist beschlossen hatte, von September 2013 bis Dezember 2015 mit dem Titel Das Hassknecht Prinzip – in zwölf Schritten zum Choleriker auf Tour zu gehen.

Heist ist auch ab und an als Gast im deutschen TV präsent, zum Beispiel 2010 in Die Krone der Volksmusik, dem ZDF-Morgenmagazin (2011), 3 nach 9 (Radio Bremen, 2011), DAS! (NDR, 2012), der NDR Talkshow (2012) oder Menschen 2012 (ZDF). In der KIKA Aktion "Respekt für meine Rechte" gibt er dem Sprecher Kind Anleitung für mehr Ausdruck (2014, KIKA).

Heist hat 2 Kinder und lebt mit seiner Familie seit 1986 in Pfungstadt, wo er sich seit 1999 für die SPD in der Kommunalpolitik engagierte, ab 2004 auch als Stadtverordneter. Er erklärte aber im Dezember 2011 seinen Verzicht auf das Mandat, weil er seine beruflichen Verpflichtungen wie die Mitwirkung an der wöchentlichen „Heute-Show“ nicht mehr mit seiner Arbeit in der Pfungstädter Kommunalpolitik in Einklang bringen könne. Seit 2012 ist Hans-Joachim Heist Botschafter der Deutschen Nierenstiftung.

 

Sein Zwillingsbruder, mit dem er in der Jugend auf Gala-Veranstaltungen als die „Heist-Zwillinge“ auftrat, ist Busfahrer. 

Mehr
Personen denen das gefällt
Link in Zwischenablage kopiert
Filter Timeline:
Gepinnte Beiträge
Neueste Aktivitäten
Noch keine Aktivität vorhanden.
Fehler beim Laden das Tooltip.