Details
Ina Müller (geboren in Köhlen am 25.07.1965 ) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, Buchautorin,  Sängerin und Musik-Kab...

Ina Müller (geboren in Köhlen am 25.07.1965 ) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, BuchautorinSängerin und Musik-Kabarettistin.

Leben

Ina Müller ist als vierte von fünf Töchtern einer Bauernfamilie in Köhlen aufgewachsen. Nach einer Ausbildung an den Dr. von Morgenstern Schulen  zur pharmazeutisch-technischen Assistentin in Lüneburg arbeitete sie in Apotheken in München, Westerland auf Sylt und in Bremen-Blumenthal. Bekannt wurde sie durch das zusammen mit Edda Schnittgard 1994 geschaffene Kabarett-Duo Queen Bee. Ihre Abschiedsvorstellung gaben sie am 10.12.2005 im Bonner Pantheon . Seit 2002 arbeitet Ina Müller an eigenen Projekten, vorrangig im Bereich der plattdeutschen Sprache.

In ihren Liedern und Büchern gibt sie ihrer Kultur und der plattdeutschen Sprache neuen Raum. In jüngerer Zeit sprach und schrieb Müller für die traditionsreiche niederdeutsche Sendereihe Hör mal ’n beten to im Hörfunk des NDR.

Im Jahr 2004 hatte Ina Müller in der Serie Großstadtrevier einen Gastauftritt. Ihr zweites Soloprogramm startete Sie im Februar 2006: Ina Müller liest und singt op Platt. Sie moderierte von 2005 bis 2008 Inas NordenIm und hatte eine Show mit dem Titel Land & Liebe. Desweiteren  absolvierte sie Gastauftritte in verschiedenen Sendungenim NDR. Ina Müller ging ab Herbst 2006  mit Band unter dem Thema Weiblich, ledig, 40 auf Tournee. Die Texte ihrer Songs verfasst sie  selbst, wobei sie mit Frank Ramond zusammen arbeitet, der u.a. auch für Roger Cicero schrieb und für Annett Louisan schreibt.

Seit 2007 moderiert sie ihre Late-Night-Show Inas Nacht im NDR, für die sie u. a. 2008 den Deutschen Fernsehpreis, 2009 den Deutschen Comedypreis und 2010 den Grimme-Preis erhalten hat. Ab November 2009 fand die erste Ausstrahlung ihrer Late-Night am Donnerstagabend im Ersten und seit September 2011 am Samstag Abend statt.

Im Februar 2009 moderierte sie zu Heinz Erhardts 100. Geburtstag die Galasendung im Ersten. Seit Oktober 2009 sendete der NDR außerdem das Format Stadt, Land, Ina! aus, in dem Ina Müller über Alltägliches und Kurioses aus Norddeutschland berichtet. Als Gast war Müller bereits in vielen Shows zu sehen, darunter bei Jürgen von der Lippes Was liest du? oder an der Seite von Sterne-Koch Johann Lafer in der Sendung Lafer! Lichter! Lecker! im ZDF. Zudem nahm sie an der Fernsehsendung Wer wird Millionär? teil, welche am 18. November 2010 ausgestrahlt wurde. Dort gewann Sie 125.000 Euro für den RTL-Spendenmarathon.

Am 12.01.2011 ist Ina Müller die Ehrenbürgerschaft ihres Geburtsorts Köhlen bei Cuxhaven verliehen worden, weil sie auf besondere Weise die plattdeutsche Sprache und ihr Heimatdorf repräsentiert.

Am 22.03.2011 moderierte sie die 20. Echo-Verleihung für die ARD. Am 22.03.2012 moderierte sie wieder den Echo, zusammen mit Barbara Schöneberger. Am 11.05.2011 wurde sie neben der Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler, dem Bayern-3-Musikchef Edi van Beek, der Juli-Frontfrau Eva Briegel und dem Musikmanager Gerd Gebhardt in die Fach-Jury des Eurovision Song Contest 2011 berufen. Sie verkündete auch die deutsche Punktevergabe.

Am 22.03.2012 hat sie bei der Echo-Gala gleich zwei Echos erhalten, nachdem sie in den Jahren zuvor 5x nominiert worden war. Desweiteren sang sie mit Dionne Bromfield, Ivy Quainoo, Aura Dione und Caro Emerald zu Ehren von Amy Winehouse das LIed Valerie. 2014 wurde Ina für das Album 48 wieder mit dem Echo als beste nationale Rock-/ Popkünstlerin geehrt. Sie war auch im November 2014 bei der deutschen Variante zum 30 jährigen Jubiläum von Band Aid dabei.

2015 bekam Müller, bereits mehrfach mit Gold ausgezeichnet, für ihre CD 48 eine Platin Auszeichnung. Desweiteren wurde sie 2015 wieder für den Echo nominiert. Im Januar 2015 war Müller in der Sendung Durch die Nacht mit … zu sehen, in der sie gemeinsam mit Sarah Connor einen Abend in Barcelona verbringt. Im März 2015 hatte sie an der österreichischen Satire-Talkshow bei Wir sind Kaiser teilgenommen. Im September 2015 war sie zu sehen in Bülent Ceylans Show Bülent & seine Freunde bei RTL. Sie blickte außerdem gemeinsam mit Bjarne Mädel in einer TV Show auf 50 Jahre NDR zurück. Zu diesem Anlass drehte sie zusammen mit Detlev Buck mehrere neue Das-Beste-am-Norden-Spots für den NDR und war damit abermals in kurzen Rollen als Schauspielerin zu sehen. Für Buck hatte Müller auch schon  2014 in dessen Verfilmung von Bibi und Tina 2 eine kleine Rolle gespielt. Ende September 2015 hatte sie in der Show „Ich mach dir den Hof“ für 7 Tage einen Bauernhof übernommen, die im NDR gesendet wurde.

Ina Müller ist mit Johannes Oerding iiert, leben aber nicht zusammen. Oerding war schon vorher Gast in ihrer Sendung und auch als Vorgruppe mit ihr auf Tournee unterwegs.

 

Mehr
Personen denen das gefällt
Link in Zwischenablage kopiert
Filter:
Gepinnte Beiträge
Neueste Aktivitäten
Noch keine Aktivität vorhanden.
Fehler beim Laden das Tooltip.

Die Alternative zu Facebook aus Deutschland

Eventbook24 ist die Facebook-Alternative aus Deutschland, welche Veranstalter und Besucher zusammenbringt und es Dir ermöglicht, mit Leuten in Verbindung zu bleiben und Inhalte wie Events, Musik, Fotos, Videos uvm. mit Ihnen zu teilen. So siehst Du ähnlich wei bei Facebook auf deiner Timeline was deine Freunde machen und kannst so sehen was es für Neuigkeiten gibt. Nachrichten austauschen und die üblichen "Facebook-Funktionen" wie Gruppen, Seiten und natürlich Veranstaltungen hat Eventbook24 ebenfalls zu bieten.