Bild---Ben-Gibson

Sorry seems to be the hardest word" hat Bernie Taupin einst für Elton John getextet. Mittlerweile sieht es allerdings eher so aus, als dass „Abschied" the hardest word ist. Denn auf seiner „Farewell Yellow Brick Road"-Tour haben sowohl der Altmeister als auch sein Publikum so viel Spaß, dass sie gerne noch ewig weitergehen könnte. Gute Nachrichten jetzt für alle Fans in Europa: Elton John bestätigt soeben 16 weitere Termine für die jetzt schon legendäre Tournee im kommenden Jahr. Der Vorverkauf für die Konzerte in Deutschland – Köln, Hamburg und Berlin sind die Spielorte – ist soeben gestartet. Die genauen Termine und Locations findet Ihr auf seiner Eventbook24 Seite.

Davon, dass Elton John nicht nur auf der Bühne, sondern auch abseits davon unglaublicher Entertainer und eine facettenreiche Persönlichkeit ist, konnte man sich jüngst in seinem Biopic „Rocketman" überzeugen, in dem er brillant von Taron Egerton verkörpert wurde. Mit der „Farewell Yellow Brick Road" hat er nicht nur Musikfans weltweit begeistert, sondern auch die Presse.

Elton John „Farewell Yellow Brick Road" 2020